Select Category  

JabbaLab language blog

Sun, Aug 14th 2011




Future Tense – die Zukunftsform

Posted in:

Future Tense – Die Zukunftsform

Wann wird das Future Tense genutzt?

Ein Geschehen in der Zukunft nennt man im Englischen „Future Tense“. Diese Form wird in folgenden Situationen benutzt:

a) Für Ereignisse, die in der Zukunft liegen
b) Für spontane Vorhaben / nicht geplante Handlungen
c) Für zukünftige Handlungen oder Situationen, von welchen der Sprecher glaubt, dass sie eintreffen könnten

 

Signalwörter:

tomorrow, in 2050, next week, next year

Wie wird das Future Tense konjugiert?

Bildung mit will + Infinitiv:

I will play
You will play
He/she/it will play
We will play
You will play (Plural)
They will play

Subjekt und Hilfsverb können auch miteinander verbunden werden:

I’ll play
You’ll play
He’ll play / she’ll play / it’ll play
We’ll play
You’ll play (plural)
They’ll play

Beispiele:
We will go to the zoo tomorrow.
He ‘ll go for a walk with his dog later.
My grandfather will wash his car on Sunday.
Daniel will do the washing up.

Wie werden Fragen und Verneinungen im Future Tense gebildet?

Fragen:

Fragesätze werden durch den Austausch von Subjekt und Hilfsverb gebildet.

Beispiele:
Will she play the piano?
Will Hannah be ready in 5 minutes?

Verneinungen:

Um eine Verneinung zu bilden, wird das Wort “not” zwischen Hilfsverb und Vollverb eingefügt.

Beispiele:
Ben will not take the rubbish outside.
We will not go swimming.

In negativ formulierten Sätzen hat die Zunkunftsform auch oft nachfolgende Form:

I won’t
You won’t
He/she/it won’t
We won’t
You won’t (Plural)
They won’t

Beispiele:
Jessica won’t sleep tonight.
They won’t leave the house.

Share this post on: